ALLES IST YOGA

Entspannen, Energie tanken, den Rücken stärken, den Körper beweglich und geschmeidig halten, besser schlafen, Körper und Geist etwas Gutes tun - das alles sind gute Gründe für Yoga. Yoga bringt uns ins Gleichgewicht und ins Hier und Jetzt durch Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und Yoga Nidra (Tiefenentspannung).

YOGALUNCH

Eine Stunde entspannendes Hatha Yoga, das Energie schenkt für den Tag. Danach ein feines und gesundes veganes Bio-Lunch, auch zum Mitnehmen. Jeden Dienstag um 12.00 Uhr lade ich dich zum YogaLunch mitten in Bern ein. Der schöne Yogaraum befindet sich in der Alten Feuerwehr am Viktoriaplatz.

Meistens ist es so: Entweder du machst in deiner Mittagspause Sport oder du isst etwas Gutes und Gesundes. Wer sich mittags bewegt, hat wenig Zeit zum Essen übrig. YogaLunch biete dir darum beides: Du übst eine Stunde lang Hatha Yoga und geniesst danach ein selbstgekochtes Lunch.


Es gibt zum Beispiel Kürbissuppe mit Quinoa, knackigen Salat mit Hirse, indisches Linsen-Dal, grünen Smoothie… Dazu kannst du einen Tee trinken. Wer es eilig hast, kann einen Behälter zum Mitnehmen mitbringen. 


Damit ich rechtzeitig weiss, für wie viele Yogis ich kochen darf, melde dich bitte bis spätestens Montagabend 20.00 Uhr bei mir an. 

Ausgleich für Yoga und Lunch: 30 Franken

monika-grabkowska-w-R_sfcakP0-unsplash.j
IMG_4008.JPG

MEIN YOGASTIL

Wir üben ganzheitliches, sanftes Hatha Yoga mit dynamischen Flow-Sequenzen lassen auch Elemente aus dem Yin Yoga einfliesen. Die Yogaübungen konzentrieren sich auf die Gesundheit der Wirbelsäule, auf ihre Flexibilität und Stärke. «Ein gesunder Rücken garantiert ein langes Leben», sagt ein chinesisches Sprichwort. 


Die Yogastunde beginnt dynamisch mit dem Sonnengruss, dann folgen Asanas (Yogaübungen), die alle Muskeln des Körpers dehnen und stärken, die Organe massieren und den Blutkreislauf harmonisieren. Die Asanas stimulieren auch die Chakras (Energiezentren) und lassen unsere Lebensenergie besser fliessen. Wir üben auch Pranayama (Atemübungen) und Yoga Nidra (Tiefenentspannung) und bauen so Stress ab. Denn durch eine ruhige Atmung kann sich der Körper entspannen und der Geist konzentrieren. Eine Endentspannung erfrischt Körper und Geist. 


Anfänger, auch ohne Vorkenntnisse, und Fortgeschrittene sind willkommen.

AUSBILDUNGEN

Meine Inspiration schöpfe ich aus dem klassischen Yoga nach Swami Sivananda, der Yogini-Tradition nach Chameli Ardagh, der buddhistische Achtsamkeitsphilosophie wie sie Thich Naht Hanh lebt, den Lehren von Sri Shyamji Bhatnagar, der Naada- (Klang) und Svara- (Atem) Yoga unterrichtet. Ein grosses Dankeschön allen weiteren grossartigen Lehrer*innen, denen ich begegnet bin!

2020: Ausbildung zur Spirituellen Lehrerin mit Marisa Schmid

2019: Yin Yoga mit Mirjam Wagner in München

2018-2019: Reconnective Healing® mit Dr. Eric Pearl in Leipzig und The Reconnection® in Augsburg

2016-2017: Satyananda Yoga Nidra® in Zürich

2015: Yoga für Schwangere mit Ursula Salbert in Bern

2014: Fortgeschrittene Yogalehrerausbildung ATTC der Sivananda Yoga Vedanta Zentren in Indien (Rudraprayag)


bis 2013: Yogalehrerausbildung TTC der Sivananda Yoga Vendanta Zentren in Österreich (Reith)

shane-rounce-682783-unsplash.jpg
 

INTUITIVE PRIVATSTUNDEN

In einer Privatstunde bereite ich eine Yogasequenz für dich vor, die zu deinem Körper, deiner Situation und deinen Wünschen passt. Gerne verbinde ich mich in der Vorbereitung mit deiner Aura und der Geistigen Welt und hole die Impulse für dich ab und lasse sie einfliessen. Privatstunden sind online via Zoom möglich oder in meinem Raum in der Altstadt von Bern. Ausgleich: 150 Franken für 75 Minuten (inkl. Vorbereitung)